Silvester in Paris      ab € 199,–-

Silvester in Paris, einer der aufregendsten Städte der Welt, ist jedes Jahr ein Garant für spektakuläre Partys. Auf den Champs-Elysées treffen sich hunderttausende Party-People und begrüßen ausgelassen und in Feierlaune das neue Jahr. Am Triumphbogen gibt es zum Jahreswechsel ein gigantisches Feuerwerk. Oder Sie feiern Silvester beim Eiffelturm und lassen sich von der Glitzershow um Mitternacht begeistern.

 

Programm: 

 

 1. Tag

Start unserer Reise:

          22.00 Uhr Augsburg / Plärrergelände
          23.00 Uhr Ulm / Rasthof Seligweiler

 

 2. Tag

Bereits morgens sind Sie mitten in Paris. Wähend Ihres Aufenthalts haben Sie die Möglichkeit an verschiedenen Programmpunkten teilzunehmen. Lernen Sie bereits heute die Highlights von Paris ganz bequem bei unserer Stadtrundfahrt (€ 18,–) kennen, natürlich mit einem Fotostopp am Eiffelturm. Alternativ haben Sie die Möglichkeit selbstständig weltberühmte Sehenswürdikeiten wie beispielsweise den Louvre oder Montmartre zu besichtigen oder durch so lebendige und interessante Stadtviertel wie Quartier Latin, das Marais oder Les Halles zu flanieren.

Nachmittags Transfer zum Hotel und Zimmerbezug. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

 

 3. Tag

Heute bieten wir Ihnen einen Ausflug zum weltberühmten Schloss Versailles an, einem  Höhepunkt europäischer Schlossbaukunst (Transfer € 18,–; Eintritt und Führung mit Audioguide kosten ca. € 18,–; EU-Bürger bis einschließlich 25 Jahre Eintritt frei).

Oder Sie nutzen diesen Tag für eigene Entdeckungen oder zum Besichtigen eines der weltberühmten Pariser Museen. Der Louvre, das Musee d'Orsay und viele andere Museen bieten Kunst von Weltrang.

Nachdem Sie sich bei einem kurzen Abstecher im Hotel frisch gemacht haben geht es am Abend auf die Champs-Élysées oder zum Eiffelturm. Hier steigen die Mega-Open-Air-Partys, auf denen Sie mit Hunderttausenden ins neue Jahr feiern können. Um 02.00 Uhr bringen wir Sie wieder ins Hotel zurück.

 

 4. Tag

Gegen Mittag treten wir die Heimreise an. Am späten Abend erreichen wir dann wieder die Abfahrtsorte.